Wo wohnen wir?

Wir wohnen in Nord-Neukölln, wo wir auch zur Schule gehen (wir sind wackere RÜTLIISTEN!). Die meisten Abenteuer erleben wir allerdings auf dem Land: 2015 hatten wir die günstige Gelegenheit, lange vor dem Lockdown-Immo-Boom, ein komplett überdachtes Grundstück in der Prignitz zu erwerben – mit eigenem Elbestrand!

2016 konnten wir hier dann in Eigenleistung ein top-gemütliches Reetdachhaus mit drei Etagen errichten, das seither uns und unseren K-Freunden als Dauerdomizil dient. Wir selbst sind die einzigen, die ab und an noch mal nach Berlin pendeln: aus rein beruflichen Gründen. Eigentlich ist die Prignitz schon in so kurzer Zeit eine zweite „Herzensheimat“ geworden, obwohl wir waschechte Großstädter sind. Aber auch hier haben wir natürlich mit lästigen Alltagserscheinungen zu kämpfen: auf dem großen Foto oben seht ihr unsere Erzfeindin Möhre als Fassadenklettererin: unangenehm!


Ansicht bei Tage!
Urahne Hugo Hase wird im kombinierten Wohnbadezimmer im EG geehrt! Läuseshampoo ist stets in ausreichender Menge griffbereit.
Abendbrot im 2. OG unterm Dach – man hat sich artentypisch rechtzeitig bevorratet…
Irgendwann müssen auch die gern nachtaktivsten K-Tiere zu Bett … die Schlacht um den Dimmer für den Kronleuchter ist jedes Tages Finale!
Gianozzo, der alte Ballonfahrer, hat sich einen quietschgrünen FSF (Fendt Smart Famer) zugelegt und kann nun ganz entspannt dem Tagesgeschäft per Laptop aus dem Oberstübchen folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.